Steinberg kündigt Notationssoftware an

dorico-og-1200x630

Steinberg hat seine neue Notationssoftware angekündigt: Dorico

Ich folge schon seit längerer Zeit über das Steinberg Making Notes-Blog den Entwicklern und freu mich, daß es endlich eine offizielle Ankündigung und ein ungefähres Release-Date gibt.

Was mach Dorico so besonders?
Meine bevorzugte Notationssoftware nach einer eher unglücklichen Zeit mit Finale ist seit Jahren Sibelius. Nach dem Release von v7.3 wurde im Rahmen von Umstrukturierungen (ach Avid….. :-/ ) 2012 das ganze Entwicklerteam entlassen. Seit Sibelius 8 fummelt inzwischen schon das zweite, neue Team etwas ziellos an der Software rum.

Steinberg hat damals die Gunst der Stunde genutzt und fast das gesamte Original-Team in London übernommen. Und genau die Leute arbeiten seitdem an Dorico.

Mit frischem Wind im Rücken, einer bewährten Audio-Engine aus dem Hause Steinberg und ohne Altlasten stehen die Chancen gut, daß uns eine wirklich tolle neue Notationssoftware ins Hause steht. Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.